Konsumausgaben in Europa - Studie der Messe Frankfurt und des IFH Köln


20170208 Cover Management Report Konsumausgaben Europa Kopie

Quelle: Messe Frankfurt 2017, veröffentlicht am 8.2.2017 - Titel der vorgestellten Studie


Frankfurt am Main, 8.2.2017 - Pünktlich zur am kommenden Freitag beginnenden Frankfurter Frühjahrsmesse AMBIENTE veröffentlicht die Messe Frankfurt in der Reihe ihrer Management Reports eine Studie des IFH Instituts für Handelsforschung, Köln mit dem Titel „Konsumausgaben in Europa. Eine Studie zum Vergleich europäischer Märkte“. Auf Seite 2 führen die Autoren ein:

„Untersucht werden Marktvolumina und Umsatzentwicklung von Konsumgütern, die für die Messe Ambiente typisch sind: GPK/Hausrat, Elektrokleingeräte, Kleinmöbel, Gartenausstattung/-dekoration, Lederwaren/Accessoires und Schmuck.

Dabei werden auch die Marktstrukturen sowie die Ausgaben pro Kopf oder pro Haushalt bezogen auf die verschiedenen Warengruppen und Länder der europäischen Union verglichen. Im Fokus stehen insbesondere die Analyse von acht der größten nationalen Märkte des europäischen Wirtschaftsraums: Deutschland, Frankreich, das Vereinigte Königreich, Italien, Niederlande, Österreich, Polen und Spanien.

Die Ergebnisse des Reports sind nicht nur für Hersteller und Exporteure interessant, sondern auch für Händler, die EU-übergreifend ihre Produkte anbieten. Mit Ausnahme von Kroatien, welches als 28. und vorerst letztes Mitglied 2013 der Europäischen Union beigetreten ist, werden die Daten aller restlichen 27 Mitgliedsländer in der Studie berücksichtigt.


Downloadlink zum PDF des Management Report „Konsumausgaben in Europa“

© 2016-2018 RetailConsult.de - Michael Borchardt, Pfeiferstrasse 7, D-60431 Frankfurt am Main - Mobil +49.177.214.3576 - Fax +49.3212.60.70.762 - e-Mail michael.borchardt@retailconsult.de